Werbung

1. Betsson Casino2. Sunmaker3. Wunderino
betsson logo
bis zu 200€ Bonus ~ Jetzt spielen
Sunmaker
5€ Gratis Geld ~ Jetzt spielen
Wunderino
Mobiles Casino ~ Jetzt spielen

Einzahlungsmethoden für online Casinos

Sunmaker

echtgeld online casinos

50 Freispiele

Immer wieder stellt sich die Frage, welche Einzahlungsmethoden die besten sind, wenn man in einem online Casino mit echtem Geld spielen möchte. Jedes Jahr kommen neue dazu, aber auch sehr beliebte Einzahlungsmethoden verschwinden einfach. Hier erfahrt ihr warum das so ist und welche Zahlungsmethoden sich am besten eignen.

Die besten Einzahlungsmethoden

Für viele Spieler ist der Aspekt, dass man echtes Geld auf ein Casino-Spielerkonto einzahlen muss, zunächst etwas abschreckend. Man macht sich natürlich Gedanken darüber, wie sicher die Kontoinformationen sind und ob nicht doch Unbefugte Zugriff auf die sensiblen persönlichen Daten erhalten könnten. Diese Sorge ist jedoch bei einem der renommierten Online Casinos, wie beispielsweise Sunmaker, NetBet oder Mr. Green vollkommen unbegründet. Hier wird absolut auf die Sicherheit und den Schutz der Spielerkonten geachtet. Manche Zahlungsoptionen sind vom Wohnsitz abhängig, aber im Grunde genommen hat man immer ausreichend Auswahl und kann zwischen verschiedenen Optionen wählen.

ZahlungsmethodeVorteileNachteile
EC-Karte
Maestro
  • Eine der sichersten Zahlungsmethoden, da die Zahlung ggf. innerhalb eines gewissen Zeitfensters sogar rückgängig gemacht werden kann.
  • Die Karte ist direkt an das Konto gekoppelt, was einen besseren Überblick auf die finanzielle Situation zulässt.
  • Die Auszahlung der Gewinne kann einfach auf dieses Konto erfolgen.
  • Karte muss von der Bank für den Internetgebrauch freigeschaltet werden
  • Konto-Daten müssen zwangsläufig direkt an den Anbieter weitergegeben werden
Banküberweisung
  • Die Überweisung erfolgt direkt an den Anbieter, ohne dass ein Drittanbieter zwischengeschaltet ist.
  • In den meisten Fällen ist eine Auszahlung auf das ausführende Konto möglich.
  • Banküberweisungen dauern in der Regel etwas länger. Der eingezahlte Betrag steht also nicht direkt zum Spielen zur Verfügung.
Vorkasse-Prinzip via
Sofortüberweisung
Trustly
Klarna
Giro-Pay
  • Der Zahlvorgang wird wie bei einer Banküberweisung über das Bankkonto abgewickelt.
  • Der Bezahlvorgang muss nicht erst von der Bank geprüft werden
  • Der Betrag wird sofort vom jeweiligen Anbieter an das Casino weitergeleitet und steht direkt zur Verfügung.
  • Die Abbuchung vom Bankkonto erfolgt oft erst am folgenden Werktag.
  • Eine Anmeldung bei einem Drittanbieter ist in den meisten Fällen nicht notwendig.
  • Eure Hausbank muss ein Kooperationspartner des Zahlungsdienstleisters sein, was aber in den häufigsten Fällen so sein wird.

Am häufigsten verwendete Zahlungsmethoden

Die am häufigsten verwendeten Einzahlungsmethoden sind normale Banktransfers, beispielsweise über die EC-Karte oder als Überweisung. Im Prinzip unterscheidet sich die Einzahlung von Echtgeld aufs Casinokonto so gut wie gar nicht von der Bezahlung eines Einkaufs auf irgend einer Internet Webseite. Der Geld- und Datentransfer beim Online-Einkauf ist ähnlich abgesichert.

Bonus ohne Einzahlung

Alternative Einzahlungsmethoden

Als Alternative zur Benküberweisung und Giro-Karten-Zahlung ist die Zahlung über Paysafecard sehr beliebt, denn sie gilt als besonders sicher. Das Guthaben wird auf das “Ticket” gebucht und man erhält einen Ausdruck, auf dem ein mehrere Zeichen und Ziffern langer Code aufgedruckt ist. Man muss bei der Bezahlung keine persönlichen Kontodaten angeben, sondern gibt lediglich den Code auf dem im Prepaid Verfahren gekauften Ticket an. Paysafecards erhält man mittlerweile fast an jedem Kiosk, im Toto-Lotto-Geschäft und an der Kasse vieler Supermärkte.

Einzahlungsmethoden

Wer lieber eine virtuelle Geldbörse verwendet, ist auch damit relativ sicher. Allerdings muss man sich für dieses Verfahren beim jeweiligen Anbieter registrieren. Man zahlt im Vorfeld einen bestimmten Betrag auf das e-Wallet Konto ein und sendet es von dort aus an das Casino. So hat man immer die volle Kostenkontrolle und kann nicht mehr ausgeben, als das, was man von seinem Bankkonto auf die e-Geldbörse gebucht hat. Ähnlich wie Neteller, Skrill oder Muchbetter funktionierte auch die Einzahlung über den Zahlungsanbieter Paypal. Allerdings haben sich die Paypal-Richtlinien geändert und der Anbieter lässt keine Zahlungen mehr zu, die an Casinos gehen.

ZahlungsmethodeVorteileNachteile
E-Wallets wie

Skrill
Neteller
Much Better
Zimpler
  • Es müssen im Casino keine Bankdaten angegeben werden.
  • E-Wallets gelten als die schnellsten Zahlungsmethoden
  • Besonders sichere Zahlung
  • Nicht alle Online Casinos haben eine Kooperation mit allen E-Wallet Anbietern.
  • In Online Casinos wird kein Paypal mehr angeboten.
Paysafecard
  • Gilt als besonders sicher.
  • Wird von fast allen Online Casinos akzeptiert.
  • Guthaben auf der Karte ist versichert.
  • Keine Angabe persönlicher Bankdaten erforderlich.
  • Maximale Kontrolle über die Einsätze.
  • Auszahlung kann nicht auf die Karte erfolgen.
  • Es muss ein Konto oder ein e-Wallet für die Auszahlung angegeben werden.
Kryptowährung z.B.
Bitcoin
  • Schnelle Zahlung
  • Sicher
  • Anonym
  • Mögliche Wertsteigerung der virtuellen Währung
  • Gegebenenfalls ist mit einem Wertverlust der Kryptowährung zu rechnen.
  • Auch wenn bitcoins als relativ sicher gelten, hat man bei einem erfolgreichen Hackerangriff auf das Währungskonto keinen Ansprechpartner, wie es bspw. bei einer Bank der Fall ist.
Einzahlungsmethoden online casinos

Nicht akzeptierte Einzahlungsmethoden

Bis im Jahr 2020 waren Paypal und Kreditkarten für Zahlungen in online Casinos noch erlaubt. Da die Unternehmen jedoch ihre Richtlinien und Grundsätze geändert haben, dürfen diese Zahlungsmittel nicht mehr für das online Glücksspiel angeboten werden. Ausgegangen ist die Regelung von der Gambling Commission in Großbritannien. Betroffen waren zunächst alle Online Casinos mit einer gültigen Glücksspiellizenz der Gambling Commission – dazu gehören auch viele deutsche Casinos. Mittlerweile betrifft es alle Online Casinos.

Sunmaker

Der Vorstandsvorsitzende Neil McArthur will auf diese Weise unterbinden, dass Spieler mit Geld spielen, über das sie zum Zeitpunkt ihrer Einzahlung gar nicht verfügen – Spielen ‘auf Pump’ also. Es geht nicht darum, Glücksspiel generell zu verbieten, sondern eher darum, dass es auf diese Weise für die Spieler sicherer wird. Dass niemand in der Lage ist, wegen des Glücksspiels mehr Geld auszugeben, als ihm zur Verfügung steht. Wobei sich dies ja auf viele andere Bereiche unseres Lebens ausbreiten ließe – beim Online-Shopping über die Visa oder Master Kreditkarte zum Beispiel. Neben der gefürchteten Spielsucht gibt es viele andere Süchte, die durch den Einsatz von Geldern, die man nicht direkt verfügbar hat, unterstützt werden.

Bestes Beispiel ist wohl immer noch die Kaufsucht. Nimmt man es ganz genau, müssten dann nicht Kreditkarten per se verboten werden? Es bleibt abzuwarten, wie sich das weiter entwickelt. Glücklicherweise hat man einige sehr gute Alternativen als Zahlungsmethoden, die ebenso sicher und schnell sind, wie bei dem Einsatz einer Kreditkarte.

Interessanter Film über online Zahlungsmittel

Wie hat es Dir gefallen?

0/50 ratings

Kommentare

Klicken zum kommentieren

50€ Gratis ohne Einzahlung

WerbungNetBet 15 Freispiele

Top 5 Bewertungen

WerbungBetsson Casino
50€ Gratis einfach per Mail! Ein Geschenk von Spielgeld-Casino.com
Datenschutz. Wir geben Deine Daten nie an Dritte weiter!
Jetzt anfordern!
50€ Gratis einfach per Mail!
Bereits über 5000 mal vergeben!
Datenschutz. Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter!
Jetzt kostenlos anfordern!